13.-16.02.19. BioFach in Nürnberg - Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Gemeinschaftsstand der Regionalen 7-307 in Halle 7
glutenfrei laktosefrei vegan regional fair-trade
glutenfrei laktosefrei vegan regional fair-trade

Argo & Leitung


Argo Stiftung n.e.V. 

Assoziativ – Regional – Gemeinsam – Ökologisch

In der gemeinsamen Naturkost-Wertschöpfungs-Gemeinschaft sind wir alle miteinander verbunden. Die einen bauen an oder veredeln, was die anderen handeln und was schlußendlich konsumiert wird. Uns verbindet aber nicht nur dieser Warenfluß, sondern viele von uns verbinden auch Zukunftsanliegen, gemeinsame Erlebnisse und vor allem viele Erfahrungen im wertschätzenden Für- und Miteinander. Es ist ein Geben und Nehmen. Durch diese gemeinsamen Aufgaben und die geleistete Arbeit kann, wenn es gut geht, Überschuß entstehen. Im Verbund mit vielen Partnern hatten wir früh bewegt, wie Überschüsse der gemeinsamen Zukunft förderlich eingesetzt werden können. Deshalb wurde Mitte der 90er ein stiftungsgleicher Verein gegründet, der heute den Namen Argo Stiftung n.e.V. trägt. Das n.e.V. steht für nicht eingetragener Verein. Dieser erlaubt als Rechtsform sowohl Gemeinsamkeit als auch individuelle Ausgestaltung, Gemeinsinn mit Selbstverantwortung. Er ist nicht steuerbegünstigt. Die Kosten der ARGOS sind minimal. Die Stiftungsvorstände Sibylle Kauf, Heinz Knauß und Hans-Udo Zöller arbeiten ehrenamtlich. Überschüsse für die Argo-Stiftung sollen dem Saatgut, den Heilpräparaten, der Gesundheit und zukünftig der Ernährungs- und Erzeugerinfo für Konsumenten dienen. Wer erkennt wie wichtig Ernährung und Anbau sind und vor allem die Menschen in den Läden, auf den Höfen und an weiteren Orten, die „dahinter“ stehen, wird sich lieber damit verbinden (assoziieren), auch im Einkaufsverhalten. Dafür setzt sich die ARGOS ein.


Menü